· 

Joshua von Glahn ab Sommer neuer Cheftrainer

 

Joshua von Glahn ab Sommer neuer Cheftrainer des Frauen Oberliga-Teams beim FC Geestland

 

 

 

Joshua von Glahn wird ab der Vorbereitung auf die neue Saison 20/21 Cheftrainer des FCG Frauenteams in der Oberliga Niedersachsen. Er löst damit Martin Döscher ab, der die Mannschaft seit Anfang dieser Saison trainierte. Döscher informierte die Vereinsführung aber schon rechtzeitig, dass er aufgrund seines beruflich neuen Amtes und der damit verbundenen knappen Zeit nicht mehr zur Verfügung stehe. Von Glahn ist 31 Jahre alt und verfügt über eine Trainer A-Lizenz. Als Jugendspieler spielte er unter anderem in der A-Jugend für den LTS Bremerhaven in der Regionalliga und in der 1. Herren für den BW Bornreihe in der Oberliga Niedersachsen. Seine erfolgreiche Trainerlaufbahn startete er als Jugendtrainer. Weitere Stationen waren im Herrenbereich der FC Hagen/Uthlede, die U17 des Blumenthaler SV und die U16/U17 Teams des JFV Bremerhaven bis hin zur Regionalliga. Seit 2013 ist Joshua auch für den NFV-Cuxhaven im Qualifizierungsausschuss tätig.

 

 

 

Wir haben mit Joshua ein intensives Gespräch über seine und unsere Vorstellungen geführt und waren uns sofort darüber einig, dass Joshua für uns der richtige Trainer für die Zukunft ist. Mit seiner aufgeschlossenen Art, der hervorragenden Ausbildung und seine Erfahrung als Trainer, werden wir eine weiterhin positive Entwicklung des Teams erfahren, sind sich Wolfgang Slowik und Jörg Schröder sicher.

 

 

 

Joshua von Glahn hierzu „Der Anruf mit dem verbundenen Angebot eine Damenmannschaft zu übernehmen kam für mich sehr überraschend. Doch die darauffolgenden positiven Gespräche mit Jörg und Wolfgang haben mich absolut überzeugt. Die Strukturen im Verein sind sehr gut und das Team hinter der Mannschaft macht auf mich einen hochmotivierten Eindruck. Zudem sprechen wir beim Tabellenvierten der Damenoberliga über eine hohe fußballerische Qualität. Diese Faktoren machen den FC Geestland für mich zu einem spannenden Projekt, auf das ich mich sehr freue."

 

 

 

Neuer Co-Trainer wird ab der Saison 2020/21 Erik Wittpenn. Erik unterstützte bisher die sehr erfolgreichen U17 Mädels des FC Geestland als Co-Trainer. Jasmin Hildebrandt steht der Mannschaft und dem Leitungsteam in Zukunft als Betreuerin zur Verfügung. Komplettiert wird das Leitungsteam wie bisher von Uwe Uelzen (Torwarttrainer), Elena Rösner (Team-Assistentin) Wolfgang Slowik (Leiter Frauenfußball) und Jörg Schröder (Teammanager).

 

 

 

Unser besonderer Dank gilt Martin Döscher, der mit dem Frauenteam bisher eine glänzende Saison in der Oberliga bestritten hat. Die Mannschaft hat unter seiner Leitung einen großen sportlichen Sprung gemacht, so Jörg Schröder. Martin Döscher: " Die Mädels sind mir Mittlerweile sehr ans Herz gewachsen, von daher ist mir die Entscheidung sicher nicht leicht gefallen. Ich danke dem gesamten Team für die gute Zusammenarbeit und wünsche ihm alles Gute und viel Erfolg. Ich werde sicherlich bei vielen Heimspielen noch zugucken."