FC Geestland Weihnachtsparty - Freitag, den 16. Dezember 2022


Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Grusswort

 

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Fußballfreunde,

 

 

 

der 11. PNE-JUGEND-CUP des FC Geestland war wieder ein voller Erfolg. Am Samstag und Sonntag (28. und 29. Mai 2022) traf sich die Fußballjugend aus Stadt und Land auf der großartigen Sportanlage in Köhlen. 68 Teams mit rund 1.000 Kindern und Jugendlichen aus der ganzen Region erfreuten sich bei durchwachsenem Fußballwetter und spielten auf den 5 Plätzen um die Platzierungen und die attraktiven Preise für alle Mannschaften. Dabei durften sich die Gewinner erneut auf einen Besuch bei den Fischtown Pinguins in der DEL Saison 2022/23 freuen. In den Spielpausen gab es genug Zeit für das traditionelle Torwandschießen der Firma Vorwerk, eine große Verlosung und weitere Aktivitäten für die Mädchen und Jungen. Die Organisatoren um Norbert Minnemann und Jörg Schröder waren mit dem gesamten Turnierverlauf erneut hoch zufrieden und lobten ausdrücklich die Unterstützung der Gastgeber aus Köhlen. Das gesamte Team freut sich bereits auf den 12. PNE-JUGEND-CUP 2023.

 

 

Neu war dieses Mal allerdings, dass wir die gesamte Veranstaltung soweit möglich auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz ausgerichtet hatten. Für alle Teilnehmenden, Helfer und Dienstleister wurden Nachhaltigkeits-Aktionen geplant und Informationen erstellt. Außerdem erhielten wir für diese Idee und die Durchführung den "Klima(s)check für Sportvereine" Der Ideenwettbewerb war Bestandteil der Kampagne „Klima(s)check für Sportvereine“, die von 2017 bis 2020 von LSB und KEAN durchgeführt und vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz finaziert wurde.

 

 

Euer
Jörg Schröder
1. Vorsitzender

 

 


Sponsorenlauf des FC Geestland

Sponsorenlauf des FC Geestland war ein voller Erfolg

 

Mit Sonnenschein und guter Laune im Gepäck starteten die jüngsten Fußballkids am Sonntagmorgen (16.10.) im Geestegrund in Köhlen in den Sponsorenlauf. Hochmotiviert rannten die kleinen Füße ihre ca. 70 Meter lange Strecke Runde um Runde. Altersentsprechend steigerte diese sich auf 200 m und 290 m pro Runde. Während die Bambinis von Eltern und Großeltern motiviert und angefeuert wurden, akquirierten andere Kinder erfolgreich noch weitere Sponsoren für ihren Laufzettel. Einige Mamas und Papas waren von der Energie und Laufleistung ihrer Sprösslinge sehr überrascht. So wurden ausgedachten 4 Runden schnell doch 30 und mehr.

 

Ein reichlich ebenfalls aus Elternspenden hergerichtetes Buffet mit Kaffee, Kuchen, Brezeln und Bratwurst fand großen Zuspruch aller Anwesenden. Zudem wurden ausgemusterte Trikotsätze und Fußbälle für kleines Geld zum Verkauf angeboten. Ob aus sentimentalen Gründen „Mit der 4 hat sie damals angefangen...“ oder einfach, weil die Trikots noch großartig aussahen, wurden sie zahlreich erworben.

 

Bewegung der Kinder, Förderung der Gemeinschaft, Unterstützung der Vereinsjugend mit Spiel und Spaß waren die Beweggründe der Sponsoren für diesen Tag. Die Frage nach dem Warum und Wofür soll nicht unbeantwortet bleiben. Corona hat auch beim Jugendfußball für Herausforderungen gesorgt. Zwei Jahre lang konnten die beliebten Turniere und Veranstaltungen zugunsten der Jugend nicht stattfinden. 16 Jugendmannschaften sind mittlerweile im FC Geestland vertreten, Tendenz steigend. Vom Ball über Minitore bis hin zu den Leibchen werden sie vom FC ausgestattet. Die geleisteten Spenden kommen ohne Abzug der Jugend zugute.

 

61 kleine und große Läufer absolvierten gemeinsam 366 Kilometer. Auch ein Elternteil ließ es sich nicht nehmen diesen Rundenlauf zu bestreiten. Die größte Einzellaufleistung lieferte Lennert Gerdes (U 13) mit 16,2 Kilometern ab. Insgesamt war das Event trotz der urlaubsbedingten Einschränkung der Teilnehmerzahl ein absolut überragender Erfolg. Der FC Geestland bedankt sich bei allen fleißigen Helfern und Spendern, die das ermöglicht haben.

 

Vielen, vielen Dank für ein unvergleichliches Engagement!

Yvonne Hanschen, Jugendleiterin

U17 Mädels gewinnen Bezirksmeisterschaft 2022

 

FC Geestland U17 B-Juniorinnen gewinnen Bezirksmeisterschaft 2022

Erfolgreicher Jugendtrainer Dirk Bretschneider  wurde verabschiedet

 

Sehr erfolgreich gestaltete sich die Aufstiegsrunde zur Niedersachsenliga für die B-Juniorinnen des FCG. Besonders die Heimspiele konnte das Team souverän gestalten, sodass alle Spiele auf heimischen Rasen gewonnen werden konnten.  Zusätzlich wurde das Finale des Bezirkspokals erreicht. Auch wenn das Spiel knapp verloren ging, war dies ein Erfolg, da das letztmalige Finale bereits 6 Jahre zurücklag. Insgesamt eine hervorragende Bilanz über alle Pflichtspiele der Saison 21/22 mit 19 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. Die Meisterehrung danach war entsprechend ausgelassen. Gleichzeitig war es auch das letzte Spiel des langjährigen Trainers Dirk Bretschneider. Vorstand und Mannschaft bedanken sich außerordentlich bei Dirk für seine langjährige und sehr erfolgreiche Trainerarbeit in den letzten Jahren. Ohne ihn wäre der Erfolg im Mädchen- und Frauenfußball beim FC Geestland so nicht möglich gewesen, so der 1. Vorsitzende Jörg Schröder. In der nächsten Saison wird das neu zusammengestellte Team von Norbert Lenga und Aileen Fahlbusch trainiert. Auch Norbert verfügt über langjährige Erfahrung als Jugendtrainer, und Aileen ist als aktive Spielerin des Oberliga Teams sicher eine große Bereicherung für die B-Mädels.

 

Gruppenbild vom Saisonfinale

-          obere Reihe von links: Norbert Lenga (Trainer), Alicia Meyer (erste Saisonhälfte), Alina Döscher, Aileen Ollenhauer, Merit Berndt (zweite Saisonhälfte), Jarla Scheidtmann (zweite Saisonhälfte), Joleen Kellermann, Lotta Torge, Latisha Mamerow, Merit Berndt (ab nächster Saison im Kader), Sophia Söhl

 

-          untere Reihe von links: Emily Dröge, Enny Meyer, Diyana Helou, Leah Benthien, Adele von Stemmen, Tale Weyts, Maja Mangels, Chiara Föhl, Dirk Bretschneider (Trainer)

 

-          es fehlen: Luisa Hartmann, Femke Hanschen, Laura Timm (zweite Saisonhälfte), Lilly Hilgeland (zweite Saisonhälfte), Markus Föhl (Trainer)

U9-1 des FCG freut sich über neue Trainingsjacken

Die U 9-1 besteht zurzeit aus 21 Spielern und wird von Frank Johanningmeier, Holger Brandt und Axel Mehlhase trainiert. Die Mannschaft spielt parallel Spielenachmittage der U9 und Ligabetrieb der U10. Nach der Winterpause konnten wir die Fußballer und Fußballerinnen mit neuen Trainingsjacken überraschen, die von der Dentalpraxis Dr. Timo Käter aus Bad Bederkesa gesponsert wurden.  Vorstand und Mannschaft bedanken uns recht herzlich bei Herrn Dr. Käter für die tollen Jacken, über die sich die Kinder riesig gefreut haben! Das Foto von Inga Vogt zeigt die Mannschaft mit den Sponsoren und Jugendleiterin Yvonne Hanschen.


Vereinszeitung Ausgabe 1 / 2021

Download
FC Geestland Ausgabe 1 / 2021
Saisonheft_2021-min.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB

Vereinszeitung Ausgabe 1 / 2020

Download
Saisonheft Ausgabe 1/2020
Saisonheft_2020-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.5 MB